Gemeinde Muckendorf-Wipfing

Eisenbahnkreuzungssperre für Gleisbauarbeiten

Um das Zugfahren ruhiger, leiser und sicherer zu gestalten, finden Erneuerungsarbeiten an den Bahnanlagen im Abschnitt St. Andrä-Wördern bis Langenlebarn von 01.05.2019 bis 01.09.2019 statt.

Aufgrund betrieblicher Einschränkungen werden im Zeitraum von 20.07.2019 bis 01.09.2019 Züge teilweise im Schienenersatzverkehr zwischen St.Andrä-Wördern und Tulln geführt. Bitte beachten Sie den Aushang Vorort.

Zwischen den Bahnhöfen St. Andrä-Wördern und Zeiselmauer werden die Gleisanlagen erneuert. Die Arbeiten erfolgen unter Totalsperre. Als Umleitungsstrecke wird der Straßenzug Kreuzung B 14 / L 118 – L 118 – L 120 – Kreuzung L 120 / B 14 eingerichtet.

  • Eisenbahnkreuzung B 14 Zeiselmauer: Sperre am 23. – 25. Juli, 28. Juli, 31. Juli – 3. August, 7.– 9. August, 13. August und 16. – 19. August
  • Eisenbahnkreuzung Feldweg südlich B 14 zwischen Zeiselmauer u. Muckendorf: Sperre vom 24. – 30. Juli und 9. – 13. August
  • Eisenbahnkreuzung Gewerbegebiet Zeiselmauer: Sperre am 22. Juli, 24 – 25. Juli, 27. Juli, 28. Juli – 1. August, 6. August, 8. – 9. August, 13. – 16. August
  • Eisenbahnkreuzung Muckendorf Seeweg: Sperre vom 24. – 30. Juli und 9. – 13. August
  • Eisenbahnkreuzung Langenlebarn: Sperre vom 24. – 26. Juli und 9. – 13. August

Hier finden Sie die Verordnung und die genauen Termine der Sperrung im Ortsgebiet Muckendorf-Wipfing: Verordnung Eisenbahnkreuzungssperre für Gleisbauarbeiten

Die Mitarbeiter der ÖBB befinden sich in der Nacht im Einsatz, um den Zugverkehr für die Fahrgäste untertags aufrecht zu erhalten. Es wird versucht, die Unannehmlichkeiten für Sie als AnrainerIn so gering wie möglich zu halten. Während der Arbeiten kann es trotzdem zu Lärmentwicklung kommen.

Haben Sie noch Fragen?
Wenden Sie sich bitte an projektinformation(at)oebb.at.
Fahrplanauskünfte erhalten Sie unter der Telefonnummer 05-1717 sowie unter oebb.at. Informationen zu den Baumaßnahmen der ÖBB-Infrastruktur finden Sie auch unter infrastruktur.oebb.at.