Gemeinde Muckendorf-Wipfing

Weihetag Kapelle Muckendorf

Die Kapelle Muckendorf ist der Mutter Jesu, Maria, geweiht. Da der Weihetag, der 5. August, heuer auf einen Sonntag fiel, nahmen dies Diakon Lorenz Denner und die Kapellengemeinschaft zum Anlass, eine große Feier zu veranstalten. Der Festgottesdienst, bei dem ca. 60 Gemeindebewohner teilnahmen, darunter Bürgermeister Hermann Grüssinger und Vizebürgermeister Harry Germann, wurde auch als Dank an die Betreuerinnen und alle, die das ganze Jahr über mit ihrem Sperrdienst dafür sorgen, dass die Kapelle am Tag für alle Gottsuchenden geöffnet sein kann, gefeiert. In Dankbarkeit wurde ebenso der jahrzehntelangen Betreuerin der Kapelle, Johanna Holzmann, die am 5. August 98 Jahre alt geworden wäre, gedacht. Der Harmonika-Stammtisch Muckendorf sorgte für die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes. Es war eine schöne, lebendige Ortsgemeinschaft, die zusammen war und sich nach der geistlichen Stärkung in der Kapelle im Gasthaus Rödl mit einem hervorragenden Brunch-Buffet kulinarisch verwöhnen lassen durfte.
Auch in Hinkunft wird der Weihetag immer am 5. August gefeiert werden, wochentags am Abend und, so wie heuer, an einem Sonntag, mit einem vormittäglichen Festgottesdienst.

Kapellenweihefest 1 Kapellenweihefest 2 Kapellenweihefest 3 Kapellenweihefest 4