Gemeinde Muckendorf-Wipfing

Aktuelle Meldungen



NÖ Heckentag 2020

Am NÖ Heckentag bekommen Sie die besten, garantiert aus Ihrer Region abstammenden Sträucher und Bäume, die es gibt. Damit werden Sie zum Gartenkaiser und können einen echten, lebendigen Beitrag zum Klimaschutz leisten. weiterlesen >>


Lehrling zum Versicherungskaufmann/-frau gesucht! Arbeitsort: Muckendorf

Download

Stellenangebot Lehrling bei EFM Versicherungsmakler

efm_versicherungsmakler_sucht_lehrling.pdf - 126 kB

Infoabend der Dorfschule Muckendorf über die Hortbetreuung ab Herbst 2020

Astrid Rössl (Kassierin), Alexandra Kvasnicka (Englisch-Assistentin), Petra Fugina (Hortpädagogin), Barbara Vacha (GGRin), Monika Stanzig (Schulleiterin), Heidrun Sdorra (GRin Grüne), Michael Meyer (Obmann)
Astrid Rössl (Kassierin), Alexandra Kvasnicka (Englisch-Assistentin), Petra Fugina (Hortpädagogin), Barbara Vacha (GGRin), Monika Stanzig (Schulleiterin), Heidrun Sdorra (GRin Grüne), Michael Meyer (Obmann)

Am 29. Juni 2020 lud die Dorfschule MuWi zu einem Infoabend, um die neu gestaltete Hortbetreuung ab Herbst 2020 vorzustellen.
Die neue Schulleiterin, Frau Monika Stanzig begrüßte alle Interessierten Eltern herzlichst und stellte den neuen Vorstand des Vereins vor, der mit viel Engagement und Einsatz die Neugestaltung der Betreuungszeiten und vor allem der flexiblen Stunden/Preis-Staffelung präsentierte. Größtmögliche Flexibilität und individuelle Betreuungszeiten sind dadurch für die Familien ermöglicht worden.
Ebenfalls vorstellen konnte sich die neue Hortbetreuuerin Frau Petra Fugina, DiS, Diplomierte Montessori Pädagogin. Unter ihrer Leitung wird ab Herbst 2020 die Hortbetreuung der Dorfschule stattfinden. Weiterlesen



Infos über geplante Baustellen der ÖBB und den Schienenersatzverkehr dazu: https://www.oebb.at/de/fahrplan/baustelleninformation


 

Baden aber sicher!

Baden aber sicher 1 Baden aber sicher 2

Sportland NÖ sucht aktivste Gemeinde!

„SPORT.LAND.Niederösterreich sucht die aktivsten Gemeinden Niederösterreichs!

Sammle ab 1. Juli mit der adidas Running (Runtastic) App beim Gehen, Laufen, Radfahren und Inlineskaten aktive Minuten und hilf uns dabei die NÖ-Challenge zu gewinnen. Wir freuen uns über deine Teilnahme!

Nähere Infos: https://www.sportlandnoe.at/noechallenge

Zur Anmeldung: www.noechallenge.at


Niederösterreich radelt & Muckendorf-Wipfing radelt mit!


 

Lust auf mehr Bewegung? Radeln Sie sich fit und machen Sie mit beim neuen Radwettbewerb im RADLand Niederösterreich.

Vom 1. Mai bis 30. September zählt jeder Radkilometer. Auch die Gemeinde XY startet aktiv in den Frühling und radelt von Anfang an mit. Seien Sie dabei, wenn ganz Niederösterreich radelt!

Infos unter: noe.radelt.at


VOR Freizeitticket

https://www.vor.at/tickets/ticketinfo/freizeittickets/


Informationen ÖBB und VOR

Täglich aktualisierte Informationen finden Sie hier:
www.vor.at/service/aktuelles
www.oebb.at


Dorfschule: Vortrag und Bienenwiegenbau

Bereits im Herbst 2019 hatten wir für Frühling 2020 einen Bienenwiegen-Baukurs mit Anton Erlacher vom Bienenschutzgarten geplant.

Die Wichtigkeit der Erhaltung der Bienen als Bestäuber für unsere Blumen und Bäume sehen wir als eine der wichtigsten Grundlagen für eine gesunde Aufrechterhaltung unserer Natur. Das möchten wir auch den Kindern und Jugendlichen der Dorfschule weitergeben. weiterlesen


Feuerbrandsituation in NÖ


 

Feuerbrand zählt zu den Quarantänekrankheiten, ein Auftreten ist meldepflichtig.

Download des Infofolder AGES

Der Feuerbrand stellt eine ernst zu nehmende Gefahr für Kernobstbäume und für anfällige Ziergehölzarten dar. Bedroht sind sowohl der Erwerbs- als auch Hausgärten und öffentliche Grünanlagen.


Streunerkatzen – Kastrationsaktion 2020

Durch die Übernahme der Kastrationskosten durch Land, Gemeinden und NÖ Tierärzteschaft soll die Situation der Streunerkatzen verbessert und Probleme durch die unkontrollierte Vermehrung der Tiere vermieden werden.

Information und Förderrichtlinie für Durchführende

Informationen zu Katzenhaltung – Haus-/Heimkatzen, Zucht-, Bauernhof- und Streunerkatzen


Download

Information des NÖ Zivilschutzverbandes über Maskenpflicht und Heimwerken.

20200415infoblattheimwerkenundmaskenpflicht.pdf - 1 MB

Notrufnummern (notrufnummern.at):

144 Notrufnummer für Hilfe in lebensbedrohlichen Notfällen.
147 Kindernotruf / Rat auf Draht
142 Telefonseelsorge
1450 wenn Sie den Verdacht haben, an Corona erkrankt zu sein und Symptome haben.
01/4000-40001 wenn Sie zur Risikogruppe der älteren Menschen gehören oder eine Vorerkrankung haben und Unterstützung brauchen.
0800 555 621 Allgemeine Fragen zu Corona, Hotline der AGES
Bitte die Gesundheitshotline 1450 oder den Notruf 144 NICHT mit allgemeinen Fragen blockieren.

01 504 8000 BÖP – Helpline (Berufsverband Österreichischer Psychologinnen 9 – 16 Uhr)
116 123 Ö3 Kummernummer
01 313 30 Psychiatrische Soforthilfe
0800 112 112 Opfer-Notruf (Gewalt in der Familie etc.)
01 717 19 Frauen Notruf
0800 246 247 Männer Notruf


Zivilschutz Infoblatt – Coronavirus

Die wichtigsten Informationen für Sie zusammengefasst.

Download

„QUARANTÄNE“ zu Hause: Was tun?

20200324plakatquarantaenewastun__002_.pdf - 379 kB

Download

Liebe Generation Ü65!

infoblattfurdiegenerationu65mitkommentarfeld.pdf - 360 kB

Download

Offizielles Informationsblatt Coronavirus

offiziellesinformationsblattcoronavirus.pdf - 93 kB

Statistik Austria
Erhebung über Einkommen und Lebensbedingungen in privaten Haushalten

Die Erhebung findet von März bis Juli 2020 statt. Dazu werden private Haushalte in ganz Österreich mittels Zufallsstichprobe ausgewählt. Für die Mitarbeit an der Erhebung besteht keine gesetzliche Auskunftspflicht. Da die Beteiligung jedes Einzelnen jedoch von großer Bedeutung für die Qualität der Daten ist, werden Maßnahmen getroffen, um möglichst viele Stichprobenhaushalte zur Teilnahme an der Erhebung zu bewegen.

Download Informationsfolder

Winterwanderung 2020

Am Sonntag, den 19.1.2020 trafen sich knapp 20 wanderlustige Muckendorf-Wipfinger vorm Gemeindeamt und machten sich danach trotz Regen auf zur Winterwanderung 2020 der Gesunden Gemeinde.

Diesmal ging es unter der Führung von GGRin und Arbeitskreisleiterin Barbara Vacha zuerst zur Eröffnung der Balancierstation in Wipfing (errichtet und finanziert vom Dorfverein Wipfing), welche nun ein Teil des “Weg der Sinne” ist. Dort wurden die Teilnehmer*innen von GGR Leo Geiger mit heißem Tee versorgt und danach ging es weiter in Richtung Donau.

Zirka zwei Stunden später endete die Wanderung im Donaustüberl, wo Herta und Martin Rödl-Mann schon eine schmackhafte und wärmende Suppe vorbereitet hatten.


Adventfensteraktion – Spende an den Kindergarten


 

Der Fischereiverein Muckendorf veranstaltete am 20.12.2019 bei der Fischerhütte eine Bewirtung anlässlich der „Adventfensteraktion“. Natürlich wurden auch ein Fenster und der gesamte Freibereich von den Frauen der Fischer liebevoll adventlich dekoriert.

Kulinarisch wurden die Gäste mit Fischaufstrich, Bratenaufstrich und Weihnachtskeksen verwöhnt und konnten sich mit Punsch, Glühwein und Tee wärmen.

Da die Fischerhütte ein idyllischer Ort mit Festtradition ist, waren ca. 200 Personen zu Gast und spendeten auch großzügig. Der Spendenbetrag über 350 Euro ging nun an den Kindergarten, um davon Trampolin und Fußballtore anzuschaffen. Einen herzlichen Dank an den Fischereiverein Muckendorf!


Park & Ride – Erweiterung 2020

Gemäß dem Übereinkommen zwischen dem Land Niederösterreich und den ÖBB soll die Park & Ride Anlage in Muckendorf-Wipfing erweitert werden.

Nachdem durch den Bürgermeister Hermann Grüssinger seit Jahren bei ÖBB interveniert wurde, erfolgte im Dezember 2019 die erste gemeinsame Besprechung. Zuvor wurde anhand einer Begehung die Möglichkeit einer Erweiterung festgestellt. Weiterlesen >>


Fotowettbewerb 2019 in Muckendorf-Wipfing


 

Die Gesunde Gemeinde Muckendorf-Wipfing veranstaltete heuer zum zweiten Mal einen Fotowettbewerb. Die Anzahl der Teilnehmer*innen hatte sich zum Vorjahr verdoppelt und auch die Qualität der Bilder hatte sich enorm gesteigert.

Der diesjährige Fotowettbewerb stand unter dem Motto „Leben in Muckendorf-Wipfing“. Dieses breitgefächerte Thema erschwerte der Jury die Bewertung ungemein. Es wurden 22 sehr interessante und hochwertige Fotos eingesandt. Die Jury, bestehend aus Roman Kainz (Feuerwehrkommandant und Hobbyfotograf), Christian Grossbies (Pensionist und Hobbyfotograf) und Regina Brandstetter entschied sich letztlich für 7 besonders herausragende Fotos. Weiterlesen >>


Region Tullnerfeld

Die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister der 12 Regionsgemeinden präsentieren stolz das neue Logo der Region Tullnerfeld. Entstanden aus einem Brainstorming und der Regionsumfrage, wofür das Tullnerfeld bekannt sei, wurde dieses Logo als erste Markenmaßnahme entwickelt. Weiterlesen >>>

1.Reihe vlnr.: M. Török (Zwentendorf); G. Hagl (Judenau-Baumgarten); J. Geiger (Sieghartskirchen); B.Kuderer (KUHTECH GmbH), U. Brosen-Mimmler (NÖ.Regional.GmbH) 2.Reihe vlnr.: B. Jilch (Atzenbrugg); L. Figl (Langenrohr), E. Grüssinger (Muckendorf-Wipfing), R. Friewald (Michelhausen) 3.Reihe vlnr: J. Diemt (Würmla), C. Weber (Sitzenberg-Reidling), T. Buder (Tulbing), P. Eisenschenk (Tulln), R. Nagl (Königstetten)
1.Reihe vlnr.: M. Török (Zwentendorf); G. Hagl (Judenau-Baumgarten); J. Geiger (Sieghartskirchen); B.Kuderer (KUHTECH GmbH), U. Brosen-Mimmler (NÖ.Regional.GmbH) 2.Reihe vlnr.: B. Jilch (Atzenbrugg); L. Figl (Langenrohr), E. Grüssinger (Muckendorf-Wipfing), R. Friewald (Michelhausen) 3.Reihe vlnr: J. Diemt (Würmla), C. Weber (Sitzenberg-Reidling), T. Buder (Tulbing), P. Eisenschenk (Tulln), R. Nagl (Königstetten)

Rote Nasen Lauf 2019

Copyright Foto: Christian Grossbies
Copyright Foto: Christian Grossbies

Bei bestem Wetter und mit vielen fröhlichen Gesichtern ging der heurige Rote Nasen Lauf in Muckendorf über die Bühne.

Bürgermeister Hermann Grüssinger und GGRin Barbara Vacha begrüßten alle Teilnehmer*innen und Besucher*innen, die gekommen waren um ihre Runden auf dem Parcours zu absolvieren, oder die Läufer*innen dabei anzufeuern.

Den “Startschuss“ gab Primarius Dr. Hans Salzer von der Kinderabteilung des Donauklinikums Tulln.

Mehr lesen >>

Muckendorf – Wipfing erhält Auszeichnung!


 

Als eine von 153 Gemeinden in Niederösterreich beheizt Muckendorf – Wipfing sämtliche Gemeindegebäude ohne Öl und wurde dafür von LH-Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf als Klimaschutzvorreiter ausgezeichnet.

Auf diese Auszeichnung sind wir besonders stolz, zeigt sie doch die Vorreiterrolle unserer Gemeinde in Sachen Klimaschutz!

Mehr dazu >>


Foto: LH-Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf und Dr. Herbert Greisberger, Geschäftsführer der Energie- und Umweltagentur NÖ, gratulierten Bgm. Hermann Grüssinger und GR Rudolf Heckermayer zur Auszeichnung als Öl-freie Gemeinde!


Fischerfest Muckendorf


 

Nach 18 Jahren Pause veranstaltete der Fischereiverein Muckendorf unter Obmann Robert Pöttl wieder ein zweitägiges Fest in der 1978 errichteten Fischerhütte mitten in der Au.

Fischereispezialitäten von heimischen Fischen wie Fischlaberl und Karpfensalat waren das Highlight aus der Küche. Mehr lesen >>


Mitfahrbankerl in unserer Region

Nehmen Sie sich kurz Zeit, um den Video-Beitrag zu den Mitfahrbankerl in unserer Region anzusehen.
Video auf YouTube ansehen

Besten Dank an Michelle Winter für die tolle Gestaltung des Videos!
Besten Dank an Michelle Winter für die tolle Gestaltung des Videos!

Nähere Informationen zu diesem Projekt hier!


Frühjahrsputz in Muckendorf-Wipfing – Stopp Littering 2019

Frühjahrsputz 2019 2 Frühjahrsputz 2019

Am 6. April 2019 war es wieder so weit: Den Abfällen an Straßenrändern, Windschutzgürteln und in der Au wurde bei optimalen Wetterbedingungen tatkräftig zu Leibe gerückt. In Muckendorf und Wipfing wurden insgesamt 40 Freiwillige (Erwachsene und Kinder) unter der Regie von Umweltgemeinderat und Bürgermeister Hermann Grüssinger und Amtsleiter Johann Holzmann strategisch so über das Ortsgebiet verteilt, dass die Sammelaktion nach ca. 3 Stunden abgeschlossen war.


Reinigung des Brunnens und der Ortswasserleitung


 

Nach über 10 Jahren Betrieb und Top-Wasserqualität wurde eine Spezialfirma mit der Reinigung des Brunnens und der Ortswasserleitung im gesamten Ortsgebiet beauftragt, um die Trinkwasserqualität in unserer Gemeinde auf dem höchsten Stand zu erhalten.
Mittels einer Luft – Wasserspülung wurden Inkrustierungen, wie Mangan oder Eisen, welche zu Trübungen in unserem Trinkwasser führen, oder den Geruch bzw. Geschmack beeinträchtigen könnten, herausgespült.


Defibrillator-Schulung


 

Am Gebäude des Vereinshauses in Wipfing wurde ein neuer Defibrillator montiert, um in Notfallsituationen die beste medizinische Erst-Versorgung zu ermöglichen.
Interessierte Gemeindebürgern/innen konnten im Rahmen einer kostenlosen Defi-Schulung des Roten Kreuz, die im Sitzungssaal des Gemeindeamtes stattfand, den richtigen Umgang mit dem neuen Gerät, sowie eine Auffrischung der allgemeinen Ersten-Hilfe erlernen und üben.



 

Eröffnung der neuen Bushaltestellen

Wipfing – Bürgermeister Hermann Grüssinger eröffnete gemeinsam mit den beiden GGR`s Leopold Geiger und Alexander Homola, sowie mit Schülerinnen und Schülern die neue Bushaltestelle in Wipfing. Mehr dazu >>


Download

Neue AK-Angebote für Gemeinden und GemeindebürgerInnen - Folder Download

gemeinde_ak-angebote.pdf - 667 kB

Schulvorstellung und Anmeldung NNÖMS St. Andrä-Wördern

Um erfolgreich und nachhaltig lernen zu können und Leistung zu zeigen, muss Schule begeistern.
Für die NNÖMS St. Andrä-Wördern steht dabei die Beziehungsebene zwischen Ihnen und Ihrem Kind im Vordergrund, denn nur gemeinsam können Begabung und Stärke Ihres Kindes entwickelt und gefördert, auf unterschiedliche Interessen und Lerntempo Rücksicht genommen werden. Gemeinsam können wir die Eigenverantwortlichkeit, Selbständigkeit und Teamfähigkeit Ihres Kindes stärken.

Mehr Informationen im PDF

Download

Wohin nach der Volksschule?

amtsblatt_2019_rs_29012019.pdf - 229 kB

Download

Was die NNÖMS noch anbietet

was_wir_noch_anbieten.pdf - 780 kB


 

Essen auf Rädern – Mittagessen täglich frisch gekocht

Mehr erfahren Sie hier
Weitere Fotos folgen!
Weitere Fotos folgen!

20 Jahre Gemeinde Muckendorf-Wipfing

„Happy Birthday!“

Wenn das kein Grund zum Feiern ist! Die Gemeinde Muckendorf-Wipfing feiert heuer ihr 20-jähriges Bestehen!

Am 1.1.1998 trennte sich Muckendorf-Wipfing von der Groß-Gemeinde Zeiselmauer-Wolfpassing und wurde eine eigenständige Gemeinde, die im Laufe der letzten zwei Jahrzehnte zu einer wahren „Vorzeige-Gemeinde“ gewachsen ist.

Mehr darüber und zu den Fotos… Der Festakt zum 20jährigen Jubiläum

 

Die Gratis-Pflanzenbörse in Muckendorf-Wipfing. Für die laufende Pflanzsaison bitten wir um Ihre Angebote/Nachfragen an gemeinde(at)muckendorf-wipfing.at oder Tel. 02242/70214-18

mehr…


Auszeichnung zur Energiebuchhaltungsvorbildgemeinde
Auszeichnung zur Energiebuchhaltungsvorbildgemeinde

Tullner Gemeinden sind Vorreiter in Sachen Energieeffizienz

Gemäß NÖ Energieeffizienzgesetz führen die Gemeinden in Niederösterreich eine Energiebuchhaltung durch um ihre Energieverbräuche zu überwachen. 188 Gemeinden erfüllen die gesetzlichen Vorgaben bespielhaft und wurden für ihren Einsatz von LH-STV Dr. Stephan Pernkopf als Energiebuchhaltungs-Vorbildgemeinden ausgezeichnet. 8 Gemeinden kommen aus dem Bezirk Tulln.

Auch Muckendorf-Wipfing wurde für seine sehr gute Energiebuchhaltung ausgezeichnet!

Mehr dazu…


Defi in Muckendorf-Wipfing
Defi in Muckendorf-Wipfing

Defibrillator in Muckendorf-Wipfing

Auch Muckendorf-Wipfing bekommt im Herbst den ersten Defi. Er wird an der Außenwand des Gemeindeamtes montiert, ist frei zugänglich und soll somit helfen, Leben zu retten.
Damit auch Sie keine Scheu haben, den Defi bei einer Notlage zu verwenden, wird es eine öffentlich zugängliche Einschulung durch das Rote Kreuz geben.
Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem nächsten Amtsblatt oder Plakaten, bzw. erhalten Sie am Gemeindeamt.

Mehr darüber…

im Bild: v.l.n.r.: Vbgm. Harald Germann, Bgm. Hermann Grüssinger und Christian Hartung (Rotes Kreuz) freuen sich über den neuen Defibrillator


Willkommenstafeln am Donauradweg
Willkommenstafeln am Donauradweg

Muckendorf-Wipfing setzt „sichtbare Zeichen“

„Herzlich Willkommen!“ – heißt es ab sofort am Donauradweg

Ab sofort werden nun auch am Donauradweg von Muckendorf-Wipfing Radfahrer, Touristen und Spaziergeher in drei Sprachen herzlich begrüßt.

Vizebürgermeister Harald Germann ist stolz auf die gelungene Fertigstellung dieses schon langersehnten Projektes. Die Konzeption und die Gestaltung wurden von der Gemeindemitarbeiterin DI Bianca Germann übernommen. Um das Aufstellen der Tafeln kümmerten sich die Gemeindearbeiter.

Muckendorf-Wipfing begrüßt somit ab sofort an den beiden Ortseinfahrten am Donauradweg seine Gäste und Durchreisenden mit einem „Herzlich Willkommen in Muckendorf-Wipfing“, wünscht „Gute Fahrt“ beim Verlassen und präsentiert so mit den neuen Willkommenstafeln die Gemeinde nach außen!

Die Gemeinde ist stolz auf die Fertigstellung dieses Projektes und freut sich auf ihre Gäste!

Im Bild: v.l.n.r.: Vbgm. Harald Germann, DI Bianca Germann, Johann Mainx, Karl Lutz, Bgm. Hermann Grüssinger


Muckendorf/Wipfing: Jüngste Gemeinde im Aufwind

KURIER-Aktion “Landlust”: Vielen Dank für Ihre Stimme für unser Muckendorf-Wipfing!
Das Voting ist beendet – wir hoffen auch Sie überzeugt zu haben!

An oberster Stelle steht im Ort das „Miteinander“: “Das macht unsere Gemeinde, unser Dorf aus.”

Mehr lesen…

Zum Kurier-Link…


(zum Vergrößern anklicken)
(zum Vergrößern anklicken)

A1 Breitbandausbau in Muckendorf-Wipfing

Rund 1.000 Haushalte in Muckendorf-Wipfing bekommen durch die Verstärkung des Leitungsnetzes schnelleren Zugang zum Internet.

Wolfgang Rauter (A1-Infrastruktur) hieß Muckendorf-Wipfing “im Glasfasernetz” herzlich Willkommen. Bürgermeister Hermann Grüssinger nahm die Auszeichnung stolz entgegen.

Mehr darüber lesen…


“Weg der Sinne” – Schritteweg in Muckendorf-Wipfing

Der «Weg der Sinne» verbindet beide Dörfer in unserer Gemeinde.
Bewegungsstationen, kreative Elemente, als auch Rastmöglichkeiten laden dazu ein, sich in der Natur zu bewegen.

Mehr dazu und zum Folder…
zum Vergrößern bitte anklicken
zum Vergrößern bitte anklicken

Japanische Delegation zu Besuch in Muckendorf-Wipfing

Am 29. Februar war eine Delegation japanischer Wissenschaftler zu einem Arbeitsbesuch in unserer Gemeinde.
Muckendorf-Wipfing gelang nämlich vor 18 Jahren das, wofür die Gemeinde jahrelang kämpfte. Die Abspaltung von der Großgemeinde Zeiselmauer. Dies erregte die Aufmerksamkeit der japanischen Forscher, die in unserem Ort die Gründe für das Wachstum und eine Lösung für das japanische Ortssterben suchten.

Mehr darüber lesen…

Sogar Kommunal.net, eine Plattform für Gemeinden in Österreich, hat einen Bericht über den hohen Besuch verfasst!
Zum Artikel…

Foto: v.l.n.r.: Laber Leopold, Nobutaka Ishida, Vbgm. Germann Harald, Bgm. Grüssinger Hermann, Ishikura Ken, Shun‘ichi Teranishi, Kohei Fujii, Terabayashi Akira, Cigler Monika



 

Das Wipfinger Kochbuch “Süße Köstlichkeiten” – immer ein nettes Geschenk!

Die Rezepte wurden von der Wipfinger Damen-Heurigenrunde gesammelt und zusammengestellt. Erhältlich ist es zum Preis von € 12,50 bei Christa Geiger und beim Gemeindeamt.

Download

Wipfinger Kochbuch

wipfingerkochbuch.pdf - 124 kB

Zahlen – Fakten – Meinungen zur Umfahrung Königstetten

Download

offizielle Stellungnahme des Gemeinderates vom 25.06.2013 zur Umfahrung Königstetten

umfkoenigstettenpressetext.pdf - 73 kB

Informationen zum Thema Gesundheit und Mobilfunk

finden Sie auf dieser Seite des vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie ins Leben gerufenen Wissenschaftlichen Beirates Mobilfunk.

Wo sich in unserer Umgebung Funkanlagen befinden, finden Sie hier.

Den Prüfbericht des TÜV mit den Ergebnissen der Messung der elektromagnetischen Felder vom 29. August 2011 können Sie hier lesen.

Den Prüfbericht der Gruppe Baudirektion, Abt.Bau- u. Anlagentechnik der NÖ Landesregierung vom 30.11.2011 finden Sie hier.

Den Prüfbericht des EZU vom 22.09.2011 können Sie hier finden.

Einen Kurzbericht zum Vortrag “E-Smog” vom 4. Oktober 2011 und Fotos finden Sie hier


Örtliches Entwicklungskonzept der Gemeinde Muckendorf-Wipfing

Download

Entwürfe d. Pläne zum örtl. Entwicklungskonzept

ek_plandarstellungen.zip - 5 MB

Fahrrad-Pass

Download

Fahrradpass

fahrradpass.pdf - 194 kB

Download

Folder "Fahrraddiebstahl"

fahrraddiebstahl.pdf - 934 kB