Gemeinde Muckendorf-Wipfing
(Zum Vergrößern bitte anklicken)
(Zum Vergrößern bitte anklicken)

“Weg der Sinne” – Schritteweg in Muckendorf-Wipfing

Schritteweg-Folder

Der «Weg der Sinne» verbindet beide Dörfer in unserer Gemeinde.
Bewegungsstationen, kreative Elemente, als auch Rastmöglichkeiten laden dazu ein, sich in der Natur zu bewegen.

Die Fünf Sinne (Fühlen, Hören, Tasten, Sehen und Schmecken) werden schwerpunktmäßig durch Aktionen beleuchtet.

Im Eröffnungsjahr 2016 widmeten wir uns dem Fühlen. Lassen Sie sich auf Ihren Tastsinn ein, erspüren Sie Pflanzen, kreative Werke und Ihren Körper.

Das Jahr 2017 stand unter dem Motto “Hören” und deshalb wurden auf der Kreativmeile und beim Haus der Generationen Klangelemente gestaltet (aus Recyclingsmaterialien wie Flaschenkapseln, Gabeln, Schlüsseln, Dosen, Holzstäben…).

Für das Jahr 2018 ist das “Sehen” auf dem Programm und eine Kreativgruppe wird Objekte aus gesammelten bunten Plastikverschlüssen gestalten, wobei auch der Recyclinggedanke eine Rolle spielt. Wenn Sie mitmachen möchten, melden Sie sich doch bei Barbara Vacha 0664/5468430.

Machen Sie sich auf den Weg und widmen Sie sich Ihren Sinnen!

Veranstaltungen auf dem Schritteweg 2017:

WANN WAS WO DETAILS
montags/ 18:30 Uhr Offener Lauftreff
mit Barbara Vacha
telef. Vereinbarung 0664/5468430
Treffpunkt: Gemeindeamt jede/r Gesunde kann kommen und mitmachen
ab 4 TeilnehmerINNEn
17.03.2018/06:30 Uhr Vogelstimmen-Exkursion
mit Benjamin Seaman/BirdLife
Treffpunkt: Gemeindeamt um Anmeldung wird gebeten: 02242/70214
anschließend Frühstück in der “Plauderei”
08.04.2018/14:00 Uhr Bewegungsparcours
“Fit & beweglich”
mit Physiotherapeutin Natascha Steinmetz
Treffpunkt: Gemeindeamt Teilnahme kostenlos
um Anmeldung wird gebeten: 02242/70214
21.04.2018/15:00 Uhr Frühlingsfit mit frischen Wildpflanzen
Exkursion
Treffpunkt: Gemeindeamt um Anmeldung wird gebeten: 02242/70214
Kostenbeitrag: € 5,-

Holzplattform in der Au

Seit April 2016 gibt es am Schritteweg “Weg der Sinne” in der Au zwischen Pappelgasse und Stromsiedlung Wipfing eine Holzplattform, auf der man meditieren, rasten, sitzen, liegen, spielen, plaudern, lesen, Yoga üben uvm. kann.

Der Platz ist mitten im Grünen, umgeben von Bäumen und wert, ihn einmal zu besuchen!

Alle BenützerInnen werden gebeten, die Plattform pfleglich zu behandeln!


Offener Bücherschrank am Schritteweg – neben dem Gemeindeamt

Wir freuen uns, allen Bücherfreunden und Leseratten unseren Bücherschrank am Amtshausplatz präsentieren zu können!

Bestückt mit interessanten Büchern für jung und alt wartet er darauf, rege genutzt zu werden. Die Bücher dürfen gerne mitgenommen werden, über Bücherspenden am Gemeindeamt freuen wir uns!

Bitte nicht selbst im Bücherschrank abstellen, wir behalten gerne den Überblick über die vorhandenen Bücher – danke!


Feierliche Eröffnung am 18. Juni 2016, um 13 Uhr am Amtshausplatz Muckendorf

zu den Fotos…

Kreativ-Bäume am Schritteweg

Auch einige Kreativbäume sind schon fertig und warten darauf, besucht zu werden.

schnullerbaum_14.jpg schnullerbaum.jpg babytreff-2016.jpg baum_beim_roten_kreuz_web.jpg

Der Barfußweg ist fertig!

Am Samstag, 28.05.2016 trafen sich Männer, Frauen und Kinder des Dorferneuerungsvereines Muckendorf auf der Wiese neben der Tennishalle um den geplanten Schritteweg zu verwirklichen.

mehr dazu…


Kreativmeile

Eindrücke von unserer “Kreativmeile“ am Schritteweg finden Sie hier.


Weitere Attraktionen am Weg…

Seit dem Tag der Eröffnung, am 18. Juni 2016 gibt es noch einige weitere Attraktionen am Wegesrand.

Filzkunstwerk
Filzkunstwerk

So war auf der sogenannten “Kreativmeile” in der Au ein Filzkunstwerk der Muckendorfer Künstlerin Barbara Füreder zum ersten Mal zu sehen und auch eine Klasse der Volksschule Zeiselmauer hat einen Baum künstlerisch gestaltet.


Wasser trifft Klang
Wasser trifft Klang

Auf der “Wipfinger Runde” beim Roten Kreuz wurde eine Installation von Leo Geiger eröffnet, betitelt “Wasser trifft Klang”, die von Spaziergängern – vor allem Kindern – gerne ausprobiert wird.


Bewegungsparcours
Bewegungsparcours

Und um zu Abwechslung, Kräftigung und Dehnung auf dem Schritteweg zu motivieren, hat die Physiotherapeutin Natascha Steinmetz praktikable Tipps ausgearbeitet, die auf originellen Übungs-Tafeln entlang der gesamten Strecke aufgestellt wurden und in die Tat umgesetzt werden können.